Stern Ab 90€ Versandkostenfrei
LKW Sofort lieferbar
Turm 100% Sicherheit beim Kauf
Kopfhörer Persönliche Beratung
100% Sicherheit beim Kauf
100% Sicherheit beim Kauf
Vini Bonusprogramm
Vini Bonusprogramm
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
Alle Weine vorrätig
Alle Weine vorrätig

Roséwein aus der Lombardei

Die Lombardei ist eine der großen norditalienischen Weinregionen zwischen Trentino, Venetien, Piemont und Emilia-Romagna. Innerhalb der Lombardei befinden sich der Comer See und der Iseosee sowie an ihrer Grenze der Luganaseee, der Gardasee und der Lago Maggiore. Trotz der berühmten Nachbarregionen hat es die Lombardei jedoch nicht geschafft, sich am internationalen Markt auch nur annähernd so zu platzieren, wie das Piemont oder Venetien. Die große Anzahl an DOC- und DOCG-Regionen innerhalb der Lombardei trägt ebenfalls dazu bei, dass sich noch kein „typischer“ Lombarde herausgebildet hat.

Die Lombardei ist eine der großen norditalienischen Weinregionen zwischen Trentino, Venetien, Piemont und Emilia-Romagna. Innerhalb der Lombardei befinden sich der Comer See und der Iseosee sowie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Roséwein aus der Lombardei

Die Lombardei ist eine der großen norditalienischen Weinregionen zwischen Trentino, Venetien, Piemont und Emilia-Romagna. Innerhalb der Lombardei befinden sich der Comer See und der Iseosee sowie an ihrer Grenze der Luganaseee, der Gardasee und der Lago Maggiore. Trotz der berühmten Nachbarregionen hat es die Lombardei jedoch nicht geschafft, sich am internationalen Markt auch nur annähernd so zu platzieren, wie das Piemont oder Venetien. Die große Anzahl an DOC- und DOCG-Regionen innerhalb der Lombardei trägt ebenfalls dazu bei, dass sich noch kein „typischer“ Lombarde herausgebildet hat.

Eine Region hat sich immerhin als durchaus brauchbare Alternative zum Barolo etabliert: die DOCG Valtellina Superiore. Böden und klimatische Bedingungen in der Lombardei verlangen den Winzern einiges ab. Die Alpennähe beschert der Lombardei sehr kalte Winter, das kontinentale Klima heiße Sommer. In den Übergangsjahreszeiten machen ausgiebige Regenfälle den Weinanbau nicht gerade einfacher.

Chiaretto – Der charaktervolle Rosato aus der Lombardei

Unter den Roséweinen fällt die Region um den Gardasee besonders auf. Während bei den Rotweinen die Rebsorte Nebbiolo am meisten punkten kann, sind es bei den Rosés Barbera, Gropello, Marzemino und Sangiovese.Der Marzemino ist eine alte Rebsorte, deren Kultivierung schon in Norditalien schon für das 15. Jahrhundert nachgewiesen wurde. Eine leichte Bitternote bei gleichzeitiger Fruchtigkeit zeichnet den Marzemino aus. Durch Aromen von Pflaumen und Kirschen eignet sich die Rebsorte besonders als Verschnittpartner für Roséweine. Die Rebsorte Gropello ist eine autochthone Sorte aus dem Norden Italiens. Die Weine zeichnen sich durch eine feine Säure aus. Auch das eine Eigenschaft, die bei den frischen Rosés im Verschnitt zu eleganten und lebendigen Weinen führt. Ebenfalls beliebt sind Cuvées aus den klassischen französischen (beziehungsweise mittlerweile internationalen) Sorten Cabernet Sauvignon und Merlot.

In Italien ist Rosé nicht gleich Rosé. Eine besondere Variante des Rosato ist in Lombardei der Chiaretto, ein Roséwein von dunkler Farbe und kräftigem Aroma. Der Chiaretto ist ein Roséwein für Rotweinliebhaber, der einmal mehr unter Beweis stellt, dass die Rosatos zu den am meisten unterschätzten Weinen zählen. Sie sind von großer Eleganz und Vielschichtigkeit. Es ist nicht verwunderlich, dass sich in italienischen Bars und Restaurants die Rosatos in den letzten Jahren zum In-Getränk gemausert haben und aus ihrem Schattendasein ins Rampenlicht getreten sind. Immer mehr Winzer produzieren in der Lombardei herausragende Roséweine – probieren Sie selbst.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-5
Lombardei
Garda-Classico-Chiaretto-DOC-2016-Bulgarini-Bruno-1.png
Garda Classico Chiaretto DOC 2016
8,50 € 8,95 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

11,33 € / 1 L
Rose-Monte-della-Guardia-2017-Ca-Lojera-1.png
Rosé Monte della Guardia 2017
9,50 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

12,67 € / 1 L
Lombardei
Rosa-dei-Frati-Riviera-del-Garda-Bresciano-DOC-2017-Ca-dei-F
Rosa dei Frati Riviera del Garda Bresciano DOC...
11,25 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

15,00 € / 1 L

Eine Region hat sich immerhin als durchaus brauchbare Alternative zum Barolo etabliert: die DOCG Valtellina Superiore. Böden und klimatische Bedingungen in der Lombardei verlangen den Winzern einiges ab. Die Alpennähe beschert der Lombardei sehr kalte Winter, das kontinentale Klima heiße Sommer. In den Übergangsjahreszeiten machen ausgiebige Regenfälle den Weinanbau nicht gerade einfacher.

Chiaretto – Der charaktervolle Rosato aus der Lombardei

Unter den Roséweinen fällt die Region um den Gardasee besonders auf. Während bei den Rotweinen die Rebsorte Nebbiolo am meisten punkten kann, sind es bei den Rosés Barbera, Gropello, Marzemino und Sangiovese.Der Marzemino ist eine alte Rebsorte, deren Kultivierung schon in Norditalien schon für das 15. Jahrhundert nachgewiesen wurde. Eine leichte Bitternote bei gleichzeitiger Fruchtigkeit zeichnet den Marzemino aus. Durch Aromen von Pflaumen und Kirschen eignet sich die Rebsorte besonders als Verschnittpartner für Roséweine. Die Rebsorte Gropello ist eine autochthone Sorte aus dem Norden Italiens. Die Weine zeichnen sich durch eine feine Säure aus. Auch das eine Eigenschaft, die bei den frischen Rosés im Verschnitt zu eleganten und lebendigen Weinen führt. Ebenfalls beliebt sind Cuvées aus den klassischen französischen (beziehungsweise mittlerweile internationalen) Sorten Cabernet Sauvignon und Merlot.

In Italien ist Rosé nicht gleich Rosé. Eine besondere Variante des Rosato ist in Lombardei der Chiaretto, ein Roséwein von dunkler Farbe und kräftigem Aroma. Der Chiaretto ist ein Roséwein für Rotweinliebhaber, der einmal mehr unter Beweis stellt, dass die Rosatos zu den am meisten unterschätzten Weinen zählen. Sie sind von großer Eleganz und Vielschichtigkeit. Es ist nicht verwunderlich, dass sich in italienischen Bars und Restaurants die Rosatos in den letzten Jahren zum In-Getränk gemausert haben und aus ihrem Schattendasein ins Rampenlicht getreten sind. Immer mehr Winzer produzieren in der Lombardei herausragende Roséweine – probieren Sie selbst.