Stern Ab 90€ Versandkostenfrei
LKW Sofort lieferbar
Turm 100% Sicherheit beim Kauf
Kopfhörer Persönliche Beratung
96
97
98
94
climat-icon Klimatisiert gelagert
Brunello-di-Montalcino-Ris-DOCG-Poggio-di-Sotto-2010
Brunello-di-Montalcino-Ris-DOCG-Poggio-di-Sotto-2010
   

Brunello di Montalcino Ris. DOCG Poggio di Sotto 2010

Poggio di Sotto

Italien

0.75L

2160001005
P Bonuspunkte sichern
279,00 €
372,00 € / 1 L

inkl. MwSt.

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

€ ZahlungsartenPayment options ico
Visa
Mastercard
Amazon Payments
PayPal
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorauskasse
Lastschrift
Rechnung
Brunello di Montalcino Ris. DOCG Poggio di Sotto 2010
279,00 €
372,00 € / 1 L
beschreibung
beschreibung
produktinfo
produktinfo
winzer
winzer
bewertungen
bewertungen

Beschreibung

"Brunello di Montalcino Ris. DOCG Poggio di Sotto 2010"

Die Bewirtschaftung der steilen Weinberge von Poggio di Sotto in Castelnuovo dell'Abate ist serh akribisch und Natirnah. Die Parzellen am Fuße des Monte Amiata liegen auf Höhen zwischen 200 und 400 Metern über dem Meer. Der Ausbau der Weine erfolgt in slawonischer Eiche.
Der granatrote Wein versprüht Aromen von Himbeeren, Kirschen und Pflaumen. Dazu gesellen sich Noten von Zedernholz, Ingwer und Gewürzen. Ein Hauch Nelke gibt ihm etwas Besonderes. Am Gaumen setzt sich dieser vielschichtige Eindruck fort: Hier gesellen sich Leder und balsamische Noten hinzu.
Die Gerbstoffstruktur ist elegant und robust zugleich. Mit der feinen, mineralischen Säure gibt sie ihm Ausgewogenheit in jungen Jahren und Charakter für weitere Jahre der Reife. Ein langes Finale rundet den Brunello di Montalcino Riserva DOCG 2010 Poggio di Sotto perfekt ab.
Der Poggio di Sotto ist schon jetzt ein Genuss. Die Intensität und Dichte mildert sich durch Dekantieren etwas ab. Dann treten die zarten, flüchtigen Aromen besser in den Vordergrund.

Produktinfo

Alkoholgehalt: 14.5 Vol.%
Antonio Galloni: 96
Ausbau: in slowenischen Eichenfässern für etwa 4 Jahre
Charakter: Holzfassgereift, koerperreich/dicht
Herkunftsland: Italien
Hersteller: Poggio di Sotto
Enthält Sulfite: Ja
Nuancen: Fruchtig, Würzig
Region: Toskana - Montalcino
Unternehmenskontakt: Poggio di Sotto, Localita' Castelnuovo dell'Abate 1 53024 Montalcino (Siena)
Jahrgang: 2010
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Sangiovese Grosso - Brunello
Robert Parker: 97
James Suckling: 98
Wine Spectator: 94
Geschmack: trocken, sehr vielschichtig, komplex, dicht, lang und trotzdem elegant, gut eingebundene Tannine
* - Info zur Lebensmittelkennzeichnung

Expertenmeinungen

96
Antonio Galloni
Critic, test
96

"Initially shows acetone aromas, then opens up to reveal complex flavors of sour cherry, spice and leather matched to a racy, elegant profile. Silky in texture and almost ethereal, with a long, minerally aftertaste. Best from 2018 through 2033."

Antonio Galloni: Bewertungssystem: 75 – 100 Punkte Der in Venezuela geborene Antonio Galloni galt als einer der besten und fleißigsten Männer von Robert Parkers Wine Advocate. Sein Vater ist Italiener und Robert Parker holte ihn 2006 in sein Team, um die Abteilung Italien des Wine Advocate zu übernehmen. 2013 machte er sich mit seinem eigenen Weinkritik-Portal vinousmedia.com selbständig. Mit “Vinous” gelang es Antonio Galloni in Rekordzeit, sich mit zu den führenden internationalen Weinkritikern zu zählen. Er verkostet viele Weine direkt vor Ort und macht auch die Verkostungsbedingungen in seinen Notizen transparent. Er bewertet im 100-Punkte-System und konzentriert sich auf die Spezialgebiete, die er schon beim Wine Advocate betreute, erweitert um Bordeaux. Quelle: https://www.vinous.com/statics/about

Antonio Galloni

97
Robert Parker
Gründer, Wine Advocate
97

"Poggio di Sotto has released one of the wines of the vintage. The 2010 Brunello di Montalcino Riserva fulfills the promise of its category. Brunello Riservas are aged for six long years before their release, thus insuring extra intensity and complexity. This wine delivers both in abundance. The bouquet is more sophisticated and deeper than the Annata and in addition to dark fruit and blackberry, this wine shows an extra dose of clove and spice. In the mouth, the wine is smooth and silky, but it also shows impressive power and length. This Riserva will deliver its best performance for those who are willing to wait ten years or more."

Robert Parker (The Wine Advocate): Bewertungssystem: 50 – 100 Parkerpunkte

Robert Parker ist ohne Zweifel einer der einflussreichsten Weinkritiker. Was auch immer er sagt, wird in seiner Zeitschrift "Wine Advocate" veröffentlicht, sein Urteil wird von seiner Fangemeinde auf der ganzen Welt nahezu widerspruchslos akzeptiert. Seit seinem ersten Auftritt 1975 hat er die Weinwelt so immens beeinflusst, wie kein zweiter WeinJournalist. Die berühmten Parker-Punkte können über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines entscheiden. Doch ungeachtet aller Kritik an Robert Parker und dem Verkostungsteam des Wine Advocate gehören die Bewertungen zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines. Quelle: https://www.robertparker.com/about

98
James Suckling
Critic
98

"Shows superb complexity in terms of aromas with cedar, berry, ginger, flower and plum character. Full body and firm and very silky tannins that have been polished to near perfection. This wine just gets better and better with each sip. Better in 2018."

James Suckling: Bewertungssystem: 50 – 100 Punkte

James Suckling war 29 Jahre lang der leitende Verkoster für Italien, Bordeaux und Portweine sowie Autor beim „Wine Spectator“, Amerikas meistgelesener WeinZeitschrift. Er gilt als einer der größten Zigarren-Experten der Welt, der lange für die führende Zeitschrift “Cigar Aficionado” arbeitete. Seit 2010 geht er mit seinem InternetVerkostungsportal jamessuckling.com eigene Wege, auf dem er neben klassischen Weinbewertungen in der 100-Punkte-Skala auch mit Videos und Blogs sowie mit prominenten Mit-Verkostern wie Marie v. Ahm, auf Champagne, Australien, Neuseeland, Kalifornien, Chile und Argentinien, arbeitet. Die Bedeutung seiner Punkte reicht an die von Robert Parker heran. Bewertet er hoch, sind die Weine – vor allem Bordeaux, Piemont und Toskana – gerne einmal sehr rasch ausverkauft. Quelle: https://www.jamessuckling.com/about-us/

 
 
94
Wine Spectator
Wine critic
94

"Initially shows acetone aromas, then opens up to reveal complex flavors of sour cherry, spice and leather matched to a racy, elegant profile. Silky in texture and almost ethereal, with a long, minerally aftertaste. Best from 2018 through 2033."

Wine Spectator: Bewertungssystem: 50 – 100 Punkte

Das 1976 in San Diego gegründete Magazin „Wine Spectator“ ist eines der größten und wichtigsten Wein-Publikationen Nordamerikas. Bewertet wird nach der 100 PunkteSkala, das Verkostungsteam besteht aus international renommierten Weinkritikern. Alle Weine werden blind verkostet, die Bewertungen sind zuverlässig, die Verkostungs-Texte allerdings eher dürftig. Von sehr großer Bedeutung ist die jährlich veröffentlichte Top 100 Liste, deren Weine in der Regel schnell ausverkauft sind. Quelle: https://www.winespectator.com/

Kundenbewertungen für "Brunello di Montalcino Ris. DOCG Poggio di Sotto 2010"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

100% Sicherheit beim Kauf
100% Sicherheit beim Kauf
Vini Bonusprogramm
Vini Bonusprogramm
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
Alle Weine vorrätig
Alle Weine vorrätig

Zuletzt angesehene Artikel